Benutzerbewertung: 0 / 5

Bitte hilf uns durch Deine Bewertung die Bericht zu verbessern
0 von 5 - 0 Bewertungen
Vielen Dank für die Bewertung dieses Beitrags.

LibreOffice Calc - Erste Schritte mit der Tabellenkalkulation

Für das Tabellenkalkulationsprogramm LibreOffice Calc trifft das gleiche zu wie für LibreOffice Writer. Wer sich an einige wenige Grundregeln hält, kommt sehr schnell mit diesem Programm zurecht. Mit einigen kleinen Beispielen aus unserem Calc-Kurs "Erste Schritte", möchten wir Euch den Einstieg in die Tabellenkalkulation erleichtern.

 

 

LibreOffice Calc  - Das Schachbrett für Zahlen, Formel und Berechnungen

Auf dem Schachbrett von Calc stehen keine Springer oder Läufer auf den Feldern, sondern Zahlen, Formeln und Zeichen. Wie beim Schachspiel werden die Positionen der Spielfiguren bzw. der Zahlen und Zeichen in Koordinaten angegeben. Springer im Feld D1 auf E3 - genau auf die gleiche Art und Weise könnte man eine Zahl oder einen Text der im Feld D1 eingegeben wurde mit Strg+X  ausschneiden und im Feld E3 wieder Strg+V einfügen.

Das bedeutet dass die Texte, Zahlen und Berechnungen sich an einer X-beliebigen Feld auf dem Tabellenblatt befinden können, ähnlich wie auf einem karierten Blatt Papier. Und genau diese Flexibilität unterscheidet eine Tabellenkalkulation von einer Datenbank, die feste Felder (z.B. Name, Straße, Ort usw.) in Spaltenform benötigt.

 

 

LibreOffice Calc - Grundlagen bzw. wenige Grundregeln die zum Erfolg führen

Wie bei vielen Anwendungen (z.B. Word, Writer oder Excel) befinden sich in der ersten horizontalen Leiste von Calc die Menüoptionen (z.B. Datei, Bearbeiten, Ansicht, Einfügen usw.), in der zweiten Leiste die Standardsymbole und in der dritten Leiste die Formatsymbole.

Die vierte Leiste, ist Calc spezifisch. Ganz links befindet sich das Namenfeld, das die Koordinaten (G36) eines ausgewählten Feld, so in unserem Beispiel den Schnittpunkt von der vertikalen Spalte G und der horizontalen Zeile 36 wieder gibt. In der Eingabezeile wird die Berechnung von der Zelle G36 angezeigt (=E36*F36+E36), in der Zelle G36 das Ergebnis (30,35 €). Die Eingabe eines Wertes oder Textes kann nach Auswahl eines Feldes mit der Maus direkt in der Zelle oder in der Eingabezeile erfolgen.   

 

  • Erste wichtige Grundregel - Zahlen:
    Um mit Zahlen Berechnungen auszuführen und das ist ja der Sinn einer Tabellenkalkulation, dürfen wir in einem Feld nur Zahlen bzw. Zahlen mit Komma für Dezimalstellen eingeben. Das bedeutet, möchten wir einen Geldbetrag von 25,50 € im Feld angezeigt haben, dürfen wir nur die Zahl 25,25 eingeben und formatieren diese mit dem Geldstück-Icon. Sollte ein Zahl von 25,5 % im Feld zu sehen sein, darf wiederum nur der Wert 25,5 eingegeben werden, welcher anschließend mit dem Prozent-Iconformatiert wird.

  • Zweite wichtige Grundregel - Formatierungen:
    Wie gesagt, es dürfen nur Zahlen (z.B. 25,45) eingegeben werden, also hinter den Zahlen keine Zeichen eingeben wie Euro, Prozent oder Quadratmeter (€, % oder qm). Denn dies würde Calc als Text interpretieren und liesse somit keine Berechnungen mit dieser Zahl zu. Benötigen wir beispielsweise hinter der Zahl ein Währungszeichen, so muss das Feld in dem nur die Zahl eingegeben wurde, formatiert werden. Die häufigsten verwendeten Formatierungen finden wir in der Symbolleiste Format, wie beispielsweise die Währung (Geldtürmchen) oder Prozent (%). Nach Eingabe von 25,45 genügt ein anschließender Klick auf das Geldtürmchen und die Zahl wird als 25,45 € angezeigt.

  • Dritte wichtige Grundregel - Berechnungen:
    Jede Berechnung wird durch die Eingabe eines = (Ist-Zeichen) eingeleitet.
    • Wir klicken auf ein X-belibiges Feld (z.B. Feld G28) und geben ein = (Ist-Zeichen) ein. In der Eingabezeile wird das = (Ist-Zeichen) angezeigt.
    • Anschließend klicken wir auf das Feld in dem die Zahl steht (z.B. Feld E28), die wir mit dem Wert 2 multiplizieren möchten. Dem = (Ist-Zeichen) in der Eingabezeile wird das Feld in dem die Zahl steht hinzugefügt (z.B. =E28).
    • Im nächsten Schritt, fügen wir in der Eingabezeile oder im Feld (z.B. G28) ein * (Sternchenzeichen, nicht x Zeichen) hinzu und für einen festen Multiplikationswert eine 2 ein (z.B. mal 2 oder mal 12).
      Anstatt des festen Multiplikationswert von 2, kann auch ein anderes Feld, in dem ein variabler Multiplikationswert stehen durch anklicken in das Eingabefeld hinzugefügt werden.
    • Mit Bestätigung der Enter-Taste wird der Vorgang im Berechnungsfeld abgeschlossen.
  • Vierte Grundregel - Text:
    Die Grundregeln1-3 beschreiben den Umgang mit Zahlen und Berechnungen, die vierte Regel ist easy - alles andere sieht Calc einfach nur als TEXT an. Fast ausnahmslos darf jedes Zeichen verwendet werden.


LibreOffice Calc  - Beispiele für das Rechnen mit Formeln

Im Screenshot seht Ihr Beispiele aus unserem Calc-Kurs. In der Tabellenspalte "B" sind die Aufgaben für Texte, Zahlen und Berechnungen.

  • Unter Berechnungen:
    • In den Tabellenspalten "E" und "F" sind in den "hellgrauen Feldern" nur Zahlen eingegeben worden, die jederzeit verändert werden dürfen.
    • In der Tabellenspalten "G" sind in den "dunkelgrauen Felder" die entsprechenden Formeln und Ergebnisse zu sehen. Diese dürfen nicht verändert werden, werden aber aktualisiert, wenn in den "hellgrauen Feldern" neue Zahlen eingegeben werden.
      Bitte daran denken, dass bei Rechenoperationen nur die Zeichen + (Plus), - (Minus), / (Geteilt), * (Multiplikation) und = (Ist) erlaubt sind. Am besten wird dafür der Tastatur Zehner-Block verwendet.
  • Unter Summe von mehreren Zahlen:
    • In der Tabellenspalten "E" stehen mehrere Zahlen untereinander. Um die Summe dieser Zahlenreihe zu berechnen, klicken wir in das oberste Zahlenfeld (z.B. Feld E39), bei gedrückter linker Maustaste markieren wir alle darunter befindlichen Zahlenfelder (z.B. Feld E41)und zusätzlich das leere darunter liegende Feld (z.B. Feld E42).
    • Mit einem klick auf das Summen-Icon, das sich zwischen Koordinatenfeld und Eingabezeile befindet, wird die Formel =SUMME(E39:E42) in die Eingabezeile eingefügt. Nach Bestätigung der Enter-Taste wir die Summe angezeigt.

01 Calc ErsteSchritte 1

01 Calc ErsteSchritte 2

LibreOffice Calc  - Weitere Tabellenkalkulationsbeispiele

  • 01_Calc_ErsteSchritte_1
  • 01_Calc_ErsteSchritte_2
  • 02_Calc_Mitglieder
  • 03_Calc_Bilanz
  • 04_Calc_Geburtstage
  • 05_Calc_Schuetzenergebnisse
  • 06_Calc_ETW
  • 07_Calc_WennFunktion