KDEneon / Kubuntu Systemeinstellungen

Wir beginnen mit den Einstellungen der Hardware, z.B. der Umstellung vom Einfach-Maus-Klick auf den gewohnten Doppel-Maus-Klick, oder der Bildschirmauflösung (z.B. 1920x1080), um bei hochauflösenden Monitoren die angezeigten Fenster, Symbole und Texte zu vergrößern.

Diese Beschreibung basiert auf einer Vollinstallation von KDEneon und soll Euch als Orientierung für mögliche Einstellung des Systems dienen.

 

KDEneon / Kubuntu – Ansichtsdesign von Seitenleistenansicht auf Baumansicht umstellen

Um die Systemeinstellungen öffnen zu können, klicken wir auf K-Menü→ Rechner→ Systemeinstellungen.

  • Im Fenster Systemeinstellungen“ werden standardmäßig alle Einstellungen in der „Seitenleistenansicht“ angezeigt. In der linken Spalte werden die Gruppen aufgelistet (z.B. Arbeitsflächen verwalten, Fensterverwaltung oder Eingabegeräte). Ein Klick auf einen Eintrag zeigt in der zweiten Spalte weitere Untermenüs (z.B. Tastatur oder Maus). Ein Klick auf einen Eintrag öffnet dann die Einstellungsmöglichkeiten für das System oder der Hardware.

  • Mit einem Klick auf das Icon Zangenschlüssel→ Einrichten öffnet das Fenster Ansichtsdesign“, das die Umstellung auf die „Symbolansicht“ oder „Baumansicht“ erlaubt. Ich persönlich bevorzuge die „Baumansicht“, da ich diese Darstellung übersichtlicher und besser navigierbar halte.

In den Screenshots seht Ihr die „Seitenleistenansicht“ und Ansichtsdesign“. Bei beiden wird die Umstellung von Einfach-Maus-Klick auf den gewohnten Doppel-Maus-Klick dargestellt. Der Klick-Pfad ist Hardware→ Eingabegerät→Maus, im TAB Allgemein klickt Ihr dann auf Doppelklick zum Öffnen von Dateien/Ordner.

  • Systemsteuerung-Ansicht 01
  • Systemsteuerung-Ansicht 02
  • Systemsteuerung-Ansicht 03
  • Systemsteuerung-Ansicht 04
  • Systemsteuerung-Ansicht 05

 

KDEneon / Kubuntu – Maus von Einfachklick auf Doppelklick umstellen und Mauszeigergeschwindigkeit erhöhen

Linux kennt häufig nur einen einfachen Klick, was beispielsweise beim Markieren einer Datei zum unbeabsichtigten Öffnen des zugehörigen Programms führt. Windows-Anwender kommen damit in der Regel nicht zurecht, deshalb ist das Umstellen auf den Doppelklick ratsam.

  • Unter Hardware→ Eingabegerät→Maus im TAB Allgemein aktivieren wir Doppelklick zum Öffnen von Dateien/Ordner.

  • Im TAB Erweitert kann dann auch noch gleich die Zeigerbeschleunigung erhöht (z.B. 8 bis 10 x) werden, damit die Maus nicht mehrfach nachgesetzt werden muß, um von einer Bildschirmecke zur anderen zu kommen.

  • Maus 01
  • Maus 02

 

KDEneon / Kubuntu – Zu kleinen Mauszeiger vergrößern

Wem der Mauszeiger zu klein oder der Kontrast des Mauszeigers zu gering (z.B. schwarzer, weißer oder roter Mauszeiger) auf dem Bildschirmhintergrund ist, kann das unter Erscheinungsbild→ Arbeitsbereich Design→ Zeigerdesign abändern. Auch neue Designs können hier per Internet herunter geladen werden.

  • Mauszeiger

 

KDEneon / KubuntuVergrößern zu kleiner Bildschirmschriften

  • Wem die Schrift des Bildschirm zu klein und unleserlich ist (bei PCs mit sehr hoher Auflösung), kann die Systemschriften unter Schriftarten→ Schriftarten die Schriftgrößen für die einzelnen Bereiche anpassen oder alternativ mit dem aktivieren von DPI für Schriftarten erzwingen vergrößern.

  • Unter Schriftarten→ Schriftarten Verwalten können neue Schriften (z.B. Windows Fonts) hinzugefügt oder entfernt werden. In unserem Beispiel haben wir mit einem klick auf Hinzufügen den Dateimanager geöffnet und im Ordner Persönlicher Ordner→ home→ codi→ Downloads die zuvor im Ordner Windows Schriftarten gespeicherten Schriften markiert und mit einem klick auf Öffnen hinzugefügt.

  • Schriftarten 01
  • Schriftarten 02

 

KDEneon / KubuntuVergrößern zu kleiner Symbole

Wenn die Symbole auf dem Bildschirm (bei PCs mit sehr hoher Auflösung) zu klein sind, der kann sie unter Symbole→ Symbole im TAB Erweitert vergrößern.

  • Symbole 01

 

KDEneon / KubuntuObjektrahmen innerhalb von Fenstern zeichnen bzw. darstellen

  • Wer die Abgrenzung von Fensterbereichen, wie z.B. beim Dateimanager Dolphin vermisst, kann über Anwednungs-Stil→ Stil der Bedienelemente im TAB Anwendungen→ Einrichten das Fenster „Breeze einrichten“ aufrufen. Im TAB Rahmen können dann die Rahmen für die entsprechenden Fensterbereiche ausgewählt und angezeigt werden.

  • Wem der Text neben den Symbolen nicht gefällt, findet im TAB Feineinstellungen bei Text auf Haupt-Werkzeugleiste und Text auf anderen Werkzeugleisten weitere Einstellungen, wie z.B. Text unter Symbolen.

  • Stil-Bedienelemente 01
  • Stil-Bedienelemente 02

 

KDEneon / Kubuntu – Bildschirmsperre bzw. Bildschirmschoner mit eigenen Fotos einrichten

  • Im ersten Schritt geben wir an, wann die Bildschirmsperre aktiviert werden soll. Wir klicken auf Arbeitsflächen-Verhalten→ Bildschirmsperre und können im TAB Aktivierung unter Bildschirm automatisch sperren nach die Zeit angeben (z.B. 15 Minuten).

  • Im TAB Hintergrundbild klicken wir bei Hintergrundbild-Typ und wählen aus der Liste Diaschau und bei Positionierung Zentriert aus. Im Beispiel haben wir zuvor im Home-Verzeichnis den Ordner „Fotos von Augsburg“ angelegt. Um die Fotos für die Dia-Show einzurichten, klicken wir auf Ordner hinzufügen, worauf sich der Dateimanager öffnet. Hier klicken wir uns über Persönliche Ordner→ home→ codi→ Bilder→ Fotos von Augsburg und klicken auf OK.

  • Bildschirmsperre 01
  • Bildschirmsperre 02

 

KDEneon / Kubuntu – Eigenes Hintergrundbild für den Anmeldebildschirm (Log In) einrichten

Wer das original Hintergrundbild von KDEneon / Kubuntu durch sein eigenes Bild ersetzen möchte, klickt auf Starten und Beenden→ Anmeldebildschirm und findet dann im TAB Design auf Hintergrund. Wieder öffnet sich ein Dateimanager, in unserem Beispiel finden wir über Persönliche Ordner→ home→ codi→ Bilder→ Bildschirmhintergruende den zuvor angelegt Ordner „Bildschirmhintergruende“ in dem wir das gewünschte Bild auswählen.

  • Anmeldebildschirm 01

 

KDEneon / Kubuntu – Das Standard Bild des Benutzer durch ein persönliches Bild oder einen Avatar ersetzen

In unserem Beispiel finden wir unseren Avatar „TUX“ unter Benutzerkontodetails→ Benutzerverwaltung→ CoDi. Mit einem Klick auf das kleine Icon öffnet den Dateimanager. Wir klicken auf Persönliche Ordner→ home→ codi→ Bilder→ Bildschirmhintergruende, wo wir das Icon Icon_64x64.png finden.

Hier kann auch das eigene Passwort geändert werden oder ein Neuen Benutzer angelegt werden.

  • Benutzerverwaltung-Avatar 01
  • Benutzerverwaltung-Passwort 01

 

KDEneon / Kubuntu – Deaktivieren der digitalen Brieftasche KWallet

Wer auf den digitalen Passwortspeicher KWallet verzichten möchte kann, diesen unter Benutzerkontodetails→ KDE-Passwortspeicher beim TAB Einstellungen für den Passwortspeicher durch entfernen der Markierung KDE-Passwortspeicher System aktivieren deaktivieren.

  • Passwortspeicher 01

 

KDEneon / Kubuntu – Deutsche Spracheinstellung und Rechtschreibprüfung überprüfen

Bei Problemen der deutschen Sprach-, Format- und Datumsformate, sowie der Rechtschreibprüfung können die Einstellungen unter Regionaleinstellungen und den entsprechenden Listeneinträgen kontrolliert werden.

  • Sprache 01
  • Sprache 02

 

KDEneon / Kubuntu – Bestimmten Standard Anwendungen Programme zum öffnen zuweisen

Unter Anwendungen→ Standard-Anwendungen kann beispielsweise der Dateiverwaltung das Programm Dolphin und für das E-Mail-Programm das Programm Thunderbird zugewiesen werden.

  • Dateiverwaltung 01

 

KDEneon / Kubuntu – Die Ordnern im Home-Verzeichnis an einen neuen Ort verschieben

Wenn eine zusätzliche Partition für die Verlegung des eigenen Home-Verzeichnis und dessen Ordner im ext4 Format eingerichtet wurde, können die Pfade unter Anwendungen→ Orte neu definiert werden.

  • Orte 01

 

KDEneon / Kubuntu – Bildschirmauflösung und weitere Monitore einrichten

In der Regel erkennt das System die korrekte Bildschirmauflösung und muß nicht geändert werden. Wenn jedoch bei einem hochauflösenden Bildschirm (z.B. von mehr als 1920x1080) die Objekte, Fenster oder die Systemschrift zu klein dargestellt wird oder ein zweiter Monitor bzw. ein Beamer nicht mit der Auflösung des PC-Monitor überein stimmt, kann dies über Anzeige und Monitor→ Anzeigen dementsprechend eingerichtet werden.

  • Monitor-Aufloessung 01

 

KDEneon / Kubuntu – Ein neuen Drucker installieren

Am einfachsten ist es, den Drucker über Drucker mit einem Klick auf Klicken Sie hier, um einen neuen Drucker hinzuzufügen zu installieren. Im sich öffnenden Fenster wird nach kurzer Suche bei „Erkannte Netzwerkdrucker“, in unserem Beispiel der „HP OfficeJet 3830“ erkannt. Mit einem Klick auf Weiter erscheint ein neues Fenster, in dem in der linken Spalte der Hersteller, in unserem Fall HP in der Regel korrekt angezeigt wurde. In der rechten Spalte muß jetzt noch das richtige Gerät, der OfficeJet – CUPS+Gutenprint v5.2.11 (en) gesucht und ausgewählt werden. Es öffnet sich ein Fenster, das den Namen und Beschreibung des Druckers „HP_OfficeJet_3830_series“ anzeigt und mit Fertigstellen auf die Bestätigung für die Installation wartet. Jetzt wird der Drucker in der Systemeinstellung angezeigt. Nach der Installation kann bei Wartung eine Testseite mit einem Klick auf Testseite drucken ausgedruckt werden. Wenn mehrere Drucker installiert wurden, kann einer davon als Standarddrucker definiert werden.

Sollte der neue Drucker nicht in der Liste aufgelistet sein, kann es notwendig werden, dass dieser über eine andere Vorgehensweise installiert werden muß. Die Methoden beschreiben wir an anderer Stelle.

  • Drucker 01
  • Drucker 02
  • Drucker 03
  • Drucker 04

 

KDEneon / Kubuntu – Energieverwaltung bzw. Energiespareinstellungen

Die Einstellungen des Energiesparmodus sind von den persönlichen Vorlieben und dem Computer, Desktop-PC oder Notebook abhängig. Meine Einstellungen für den Desktop-PC und meinem Notebook unterscheiden sich bei ausreichend Akku-Stand des Notebook kaum. Unter Energieverwaltung→ Energiesparmodus TAB Am Netzkabel und Akku-Betrieb habe ich habe ich die Bildschirmhelligkeit, Bildschirm abdunkeln und Bildschirm Energieverwaltung deaktiviert. Die Knopf Ereignisbehandlung ist aktiviert und bei „Wenn der Bildschirm heruntergeklappt wird“ verwende ich die Einstellung Standby-Modus. Im TAB Im Akkubetrieb bei niedrigem Ladezustand übernehme ich die Voreinstellungen von KDE.

  • Energie-Sparen 01
  • Energie-Sparen 02
  • Energie-Sparen 03