Auf einem USB-Stick einen Ordner für "ThunderbirdPortable" erstellen und entpacken bzw. installieren

  • Damit wir unsere gewohnten Programme (z.B. Email-, Office- oder Grafikprogramme) auch auf einem fremden PC (z.B. Freund oder Arbeit) benutzen können, erstellen wir im ersten Schritt auf einem USB-Stick einen gemeinsamen Ordner für all unsere portablen Anwendungen.
  • Im zweiten Schritt entpacken bzw. installieren wir dann das portable Programm in dem zuvor auf dem USB-Stick erstellten gemeinsamen Ordner. 

 

 

Einen gemeinsamen Ordner für alle portablen Programme auf einem USB-Stick erstellen

Wir klicken mit der linken Maustaste auf den USB-Stick mit der Bezeichnung GH-PORT, worauf sich das Kontextmenü öffnet. Nach einem Klick auf Neu--> Ordner vergeben wir für den gemeinsamen Ordner den Namen MeinName_PortableProgramme (in meinem Beispiel Guenter_PortableProgramme). In diesem Ordner werden wir dann alle weiteren portablen Programme installieren.

Diesen gemeinsamen Ordner können wir dann auf jeden Datenträger kopieren, unabhängig davon ob dies ein externer Datenträger ist oder die interne Festplatte des PCs.
 

 

"ThunderbirdPortable" auf dem USB-Stick entpacken bzw. installieren und starten

Die Installation der meisten portablen Anwendungen verwenden die gleiche Installationsroutine, wie die von "Thunderbird Portable".

  • Jetzt starten wir im Ordner Downloads mit einem Doppelklick auf ThunderbirdPortable_31.0.paf.exe die Installationsroutine des Email Programm.
  • Darauf hin öffnet sich das Installationsfenster von Thunderbird Portable. Wir klicken auf den Button Weiter.
  • Im nächsten Fenster will die Installationsroutine wissen, wo wir Thunderbird installieren möchten. Wir klicken auf Durchsuchen und klicken dann im Dateiexplorer auf unseren USB-Stick mit der Bezeichnung GH-PORT.
    Hier klicken wir auf den zuvor erstellten gemeinsamen Ordner MeinName_PortableProgramme (in meinem Beispiel Guenter_PortableProgramme), um der Installationsroutine mitzuteilen, wo wir Thunderbird installieren möchten, in unserem Beispiel "F:\Guenter_PortableProgramme\ThunderbirdPortable".
  • Nach dem das Programm erfolgreich installiert wurde beenden wir die Installation mit einem klick auf Fertig stellen.
  • Um Thunderbird starten zu können, klicken wir im Windows Explorer auf den USB-Stick  mit der Bezeichnung GH-PORT. Dann klicken wir in meinem Beispiel auf den Ordner  Guenter_PortableProgramme--> ThunderbirdPortable. Hier starten wir das Email Programm mit einem Doppelklick auf die ausführbare Datei ThunderbirdPortable.exe.

Im letzten Bildschirmfoto sind dann weitere installierte portablen Anwendungen (z.B. FirefoxPortable oder LibreOfficePortable) im gemeinsamen Ordner von F:/Guenter_PortableProgramme zu sehen.
In jedem dieser Programm Ordner befindet sich eine entsprechende ausführbare Startdatei (z.B. FirefoxPortable.exe oder LibreOffice.exe)  mit dem Programm Icon.

  • PortableThunderbird-Install (01)
  • PortableThunderbird-Install (02)
  • PortableThunderbird-Install (03)
  • PortableThunderbird-Install (04)
  • PortableThunderbird-Install (05)
  • PortableThunderbird-Install (06)
  • PortableThunderbird-Install (07)
  • PortableThunderbird-Install (08)
  • PortableThunderbird-Install (09)
  • PortableThunderbird-Install (10)
  • PortableThunderbird-Install (11)